Über mich

Ich bin Maike, 44 Jahre jung und Mutter von 3 Rabauken ( 1, 9 und 13 Jahre alt).

Die Liebe zur Fotografie kam damals durch meinen Opa und somit auch meine erste Kamera, in den Jahren hat sich die Fotografie verändert und somit auch meine Leidenschaft.

Bevor meine Kinder auf der Welt waren, habe ich viele Jahre in einem Fotogeschäft und -Labor gearbeitet.

Vor der digitalen Zeit habe ich also noch gelernt wie man Filme per Hand und an Maschinen entwickelt und bearbeitet, da ich aber immer wieder im Studio ausgeholfen habe, habe ich festgestellt:

Kinder wollen nicht in engen, dunklen Räumen fotografiert werden, sondern lieber in der Natur oder in einer hellen, gemütlichen Atmosphäre.